Abgebrüht

Wie heiß, wie lange, wie oft…

 

piTea_Abgebrueht_2


Über Geschmack lässt sich nicht streiten. Das gilt vor allem für Tee.

Hier sind die Geschmäcker so verschieden wie die Produkte. Also, lasst euren Tee ziehen so lange ihr wollt.
Macht das Wasser kochend heiß oder lauwarm – egal. Hauptsache euch schmeckt’s.

Andererseits, wer von uns ein paar gute Tipps zur Tee-Zubereitung erwartet, der bekommt sie natürlich auch. Denn manche Tees vertragen Hitze nicht gut, andere entfalten ihr volles Aroma erst nach einer Weile, wieder andere verlieren ihre Qualitäten schon nach wenigen Minuten und viele Tees lassen sich sogar mehrfach aufgießen. In diesem Fall sollten die folgenden Aufgüsse etwas länger dauern, als die vorherigen.

Grundsätzlich gilt: ihr seit immer auf der richtigen Seite, wenn ihr den Empfehlungen des jeweiligen Tee-Herstellers folgt.

 

Hier ein kurzer Überblick:

Teesorte Wassertemperatur beim Aufbrühen Ziehzeit in Minuten Anzahl möglicher Aufgüsse
Darjeeling 90°C – 95°C 4-6 1
Ceylon und Assam 90°C – 95°C 2-3 1
Pu-Erh 70°C – 80°C < 1 10-12
Grüner Tee 60°C – 85°C < 1 3-4
Oolong Tee 85°C – 95°C 1-3 7
Kräutertee 90°C – 95°C 5-8 1
Früchtetee 90°C – 95°C 5-10 1
Roibuschtee 80°C – 90°C 3-5 1
Weißer Tee 70°C 1 3-4

 

Noch ein Tipp, um die richtige Wassertemperatur zu erwischen: Die Temperatur von anderthalb Litern kochendem Wasser kühlt nach fünf Minuten auf ca. 80°C ab, nach 6 bis 7 Minuten auf etwa 70°C.

 

Lust auf noch mehr Tee? Jetzt   pi Tea abonnieren.

 

Beitragsnavigation


Parse Time: 0.424s